Mango-Granatapfel-Minz-Quark

mango minz granatapfel quark nachtisch

  • Mango
  • Granatapfel
  • Erythrit, Stevia o.ä.
  • Minzblätter
  • Magerquark
  • evtl. Zitronensaft

Die Mango schälen, entkernen und pürieren. Den Granatapfel ebenfalls entkernen, aber die Kerne nicht wegwerfen, die werden gegessen 😉 Minzblätter waschen.

Den Quark mit etwas Wasser oder 0,1% Milch cremig rühren und mit einem Zuckerersatzstoff nach Bedarf süßen. Ein Schuß Zitronensaft dazu schmeckt auch sehr gut und erfrischend.

Jetzt geht es an’s Schichten: in eine Glasschale zuerst den Quark, dann die pürierte Mango und abschließend wieder Quark geben. Mit Granatapfelkernen und einem Minzblatt dekorieren und schmecken lassen.

Aus einer Mango und 250g Quark bekommst du genug Schälchen, um auch Besucher zu verköstigen.

 

Comments 2

  1. kannst nur du diese Nachricht lesen? Über e-mail? Nicht über facebook? Lg ursula

    1. Post
      Author

      Hallo Ursula,
      Kommentare können alle Leser sehen und werden direkt unter dem Beitrag, den Du kommentierst, veröffentlicht. Wenn Du mir eine Nachricht per Mail schicken möchtest, kannst du oben auf der Seite auf „Kontakt“ klicken und das Formular nutzen, die sieht dann keiner außer mir. Auf Facebook findest Du mich unter https://www.facebook.com/celibellyblog
      Viele Grüße, Céline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren!